Die neuesten Artikel im Blog

Härtere Strafen bei Mietwucher

geschrieben am 06.05.2022 von Nils Hacke

Mietwucher soll in Zukunft härter bestraft werden. Bereits zum zweiten Mal hat der Bundesrat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der ein Bußgeld von bis zu 100.000 Euro für „unangemessen hohe Mietforderungen“ vorsieht. Mietern sollen leichter den Wucher nachweisen können. Nun muss sich der Bundestag mit der Novelle befassen. ... vollständig lesen »

Daten sammeln für die Grundsteuerreform

geschrieben am 23.03.2022 von Nils Hacke

Die neue Grundsteuer tritt zwar erst am 1. Januar 2025 in Kraft, doch Immobilieneigentümer sollten rechtzeitig mit dem Sammeln der für die Neuberechnung erforderlichen Daten beginnen. Bis zum 31. Oktober spätestens müssen alle Parameter, die zur Errechnung der Grundsteuer nötig sind, dem Finanzamt vorliegen. Säumige Grundbesitzer riskieren Bußgelder. ... vollständig lesen »

Bundesbauministerin setzt auf serielles Bauen

geschrieben am 18.03.2022 von Nils Hacke

Bis 2025 müssen in Deutschland 1,5 Millionen neue Wohnungen gebaut werden. Insbesondere in Großstädten und Ballungszentren ist bezahlbarer Wohnraum heutzutage Mangelware. Hier will die neue Bundesregierung Abhilfe schaffen: 400.000 Wohnungen jährlich sollen durch standardisierte Bauweise entstehen. Eine Zusammenfassung. ... vollständig lesen »

Preisexplosion am Gasmarkt

geschrieben am 18.02.2022 von Nils Hacke

Die im Zuge der Corona-Krise immer weiter steigenden Energiepreise werden auch in diesem Jahr viele Haushaltskassen belasten. Für den Winter 2021/22 könnte die Nebenkostenrechnung zur finanziellen Herausforderung werden. Vor allem die Preise für Erdgas und Heizöl, nach wie vor die am häufigsten genutzten Heizstoffe, zogen kräftig an. Eine Zusammenfassung. ... vollständig lesen »

Das sind die Küchentrends 2022

geschrieben am 15.02.2022 von Nils Hacke

Elegant, wohnlich und funktional: Die angesagte Küche ist minimalistisch. Dunkle Fronten, matte Oberflächen und glänzende Accessoires sorgen für einen edlen Look. RE/MAX Germany hat die neuesten Must-haves in der Küche für Sie zusammengefasst. ... vollständig lesen »

Was ändert sich durch die Ampelkoalition beim Mieten, Bauen und Wohnen?

geschrieben am 11.01.2022 von Nils Hacke

Die Ampelkoalition hat sich auf eine „Offensive für nachhaltiges und bezahlbares Bauen und Wohnen“ verständigt. 400.000 neue Wohnungen sollen entstehen. Davon sollen 100.000 öffentlich gefördert werden – u. a. durch eine neue steuerlich geförderte Wohngemeinnützigkeit. Gleichzeitig sollen der Klimaschutz beim Neubau gestärkt und die energetische Sanierung beschleunigt werden. Das wird das Bauen und Wohnen wiederum verteuern. Auch Bestandsmieten werden durch die Ökoauflagen weiter steigen, denn Vermieter dürfen nach wie vor acht Prozent der Modernisierungskosten jährlich auf die Miete aufschlagen, auch über den Amortisationszeitraum hinaus. ... vollständig lesen »

Skurrile Weihnachtsbräuche

geschrieben am 16.12.2021 von Nils Hacke

Es gibt viele Gründe, sich auf Weihachten zu freuen: Die heimelige Stimmung im festlich geschmückten Zuhause, der prächtig dekorierte Christbaum und das leckere Essen im Kreis der Familie sind lieb gewonnene Rituale. Umso mehr verwundert so mancher für uns kuriose Brauch in anderen Ländern. Oder können Sie sich vorstellen, Ihr Weihnachtsessen aus der Badewanne zu fischen? ... vollständig lesen »

Immobilienmakler müssen vor Risiken warnen

geschrieben am 02.12.2021 von Nils Hacke

Zur Aufklärungspflicht eines Maklers gehört es, seine Auftraggeber vor Risiken beim Verkauf oder Kauf einer Immobilie zu warnen. Wenn es wie im aktuellen Fall berechtigte Zweifel an der Solvenz einer Kaufinteressentin gibt, muss der Makler dem Klienten vom Verkauf abraten. Für etwaige finanzielle Einbußen des abgelehnten Käufers haftet er dann nicht. ... vollständig lesen »

Mietspiegel für größere Städte

geschrieben am 03.11.2021 von Nils Hacke

Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern müssen zukünftig einen Mietspiegel erstellen. Dies hat der Bundestag Ende Juni beschlossen. Ziel der Reform ist es, mehr Rechtssicherheit für Mieter und Vermieter zu schaffen. Dadurch sollen Streitigkeiten vor Gericht – etwa bei Mieterhöhungen – verhindert werden. ... vollständig lesen »

Viele Hausbesitzer sind unterversichert

geschrieben am 21.10.2021 von Nils Hacke

Über 180 Tote und viele Verletzte, das ist die verheerende Bilanz der jüngsten Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Die Sachschäden werden auf eine zweistellige Milliardensumme geschätzt. Das Tief „Bernd“ hat viele Existenzen mit einem Schlag vernichtet, denn nur 55 Prozent der deutschen Hausbesitzer sind gegen Elementarschäden versichert. ... vollständig lesen »