Tipps beim Kauf von Pflegeimmobilien

geschrieben am 27.09.2013 von Nils Hacke

RE/MAX Classic Ludwigshafen - Die Immobilienmakler

Beim Kauf von Pflegeimmobilien:

Als das größte Immobilienvertriebsunternehmen in Ludwigshafen machen wir des Öfteren die Erfahrung, dass die Menschen ca. ab dem 50. Lebensjahr noch einmal grundsätzlich über ihre Wohnsituation nachdenken. Sei es, weil die Kinder aus dem Hause sind oder die Wohnsituation der letzten Jahre in Bezug auf das zu erwartende Rentenalter kritisch betrachtet wird. Ich bin selbst in diesem Alter und weiß von was ich rede. Ich habe mir vorgenommen, meinen Altersgenossen in zwei wesentlichen Punkten bei diesem Denkprozess zu helfen:

1.  Wenn Sie Ihr großes Haus verkaufen möchten, z.B. um eine schöne Eigentumswohnung in der Stadt zu erwerben, stellt sich auch die Frage, wie hoch nun der derzeitige wirtschaftliche Wert Ihrer Immobilie ist!

Deshalb mein Angebot: Kontaktieren Sie mich! Ich bin gerne bereit, Ihnen eine qualifizierte Aussage über den Wert Ihrer derzeitigen Immobilie zu erarbeiten.

 

2.  Stellen Sie sich bald der Pflegeverantwortung für eine oder mehrere Personen der Generation von Ihnen? (Eltern, Großeltern) Wenn ja, wo sollten die/der Ihnen anvertraute/n Verwandte/n denn gepflegt werden? Bei Ihnen Zuhause? Oder in einer Pflegeeinrichtung?

Mein Angebot an Sie: Lassen Sie sich die steuerlichen, wirtschaftlichen und auch privaten Vorteile beim Kauf von Pflegeimmobilien völlig unverbindlich von mir darlegen.

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -

Hinterlassen Sie einen Kommentar
@

* Diese Felder sind Pflichtfelder