Die neuesten Artikel im Blog

Was wird aus der Mietpreisbremse?

geschrieben am 14.06.2017 von Nils Hacke

„Die Mietpreisbremse ist unzureichend“ – Noch vor einigen Wochen war die Kritik an der im Juni 2015 eingeführten Regelung Dauerthema in den Schlagzeilen. Doch in Anbetracht der im Herbst anstehenden Bundestagswahlen sieht es so aus, als würden die viel diskutierten Nachbesserungen dem Wahlkampf weichen bzw. zum Wahlkampfthema werden. ... vollständig lesen »

„Gekauft wie gesehen“? - Verkäufer haftet bei versteckten Mängeln

geschrieben am 07.04.2017 von Nils Hacke

Die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht ARGE rät Immobilienverkäufern, bauliche Mängel offenzulegen, denn sich auf dem vertraglichen Haftungsausschluss „gekauft wie gesehen“ auszuruhen, kann den privaten Verkäufer einer gebrauchten Immobilie teuer zu stehen kommen. ... vollständig lesen »

Wissenswertes rund um die winterliche Räumpflicht

geschrieben am 09.01.2017 von Nils Hacke

Leise rieselt der Schnee... ... vollständig lesen »

Wie bunt ist Ihr Haus bei Nacht?

geschrieben am 07.12.2016 von Nils Hacke

Thermographiebilder zeigen, wo Wärme entweicht ... vollständig lesen »

Risiken des Immobilienerwerbs durch Zwangsversteigerung

geschrieben am 01.11.2016 von Nils Hacke

Niedrige Kreditzinsen, steigende Immobilienpreise, ein zunehmend knapper werdendes Angebot auf dem Wohnungsmarkt – diese Faktoren lassen es reizvoll erscheinen, sich nach einer zwangsversteigerten Immobilie umzuschauen. Doch der Verband Privater Bauherren (VPB) rät zur Vorsicht, damit das Schnäppchen sich nicht als Schrottimmobilie entpuppt: Gründliche Prüfung ist nötig, aber nicht immer möglich. ... vollständig lesen »

Mehr Wohnraum durch Aufstockung des Dachgeschosses

geschrieben am 11.10.2016 von Nils Hacke

Was tun, wenn das Eigenheim zu klein wird, weil z.B. Familienzuwachs ins Haus steht, Sie Platz für ein Homeoffice brauchen oder öfters Gäste beherbergen wollen? Eine Möglichkeit, mehr Platz zu schaffen, ohne den eigenen Garten zuzubauen oder dem Nachbarn zu nahe zu rücken, ist die Aufstockung auf den bereits vorhandenen Wohnraum und die Garage. ... vollständig lesen »

Mietrechtsreform 2016

geschrieben am 08.09.2016 von Nils Hacke

Justizministerium überarbeitet die Mietpreisbremse ... vollständig lesen »

Die Eltern sterben - erben oder verschenken?

geschrieben am 13.07.2016 von Nils Hacke

Folgendes Problem kann gerade bei mehreren Kindern bestehen: Schenkt Vater Andreas seiner Tochter Eva das Haus und stirbt ein Jahr nach der Schenkung, kann sein Sohn Jonas seinen Pflichtteil aus dem Gesamtwert der Immobilie beanspruchen. Denn er wurde nicht beschenkt. Stirbt der Vater zwei Jahre nach der Schenkung sind es immerhin nur 90 Prozent des Wertes, im dritten 80. So besteht von Seiten Jonas nach 10 Jahren kein Anspruch mehr und das Haus wird dem Kind somit entzogen. ... vollständig lesen »

Wohnen ist weiblich!

geschrieben am 15.05.2016 von Nils Hacke

Die meisten Kaufentscheidungen in deutschen Haushalten werden von Frauen getroffen. Und das gilt nicht etwa nur für Kleidung und Lebensmittel, sondern auch im Immobilienbereich. ... vollständig lesen »

Dimmbares Glas reduziert die Hitze, nicht den Durchblick

geschrieben am 11.04.2016 von Nils Hacke