Lassen Sie sich bei Kaufverhandlungen niemals unter Zeitdruck bringen

geschrieben am 29.11.2013 von Volker Gruch

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung oder verbindliche Aussage handelt. Sollten Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Unter 0621 / 5 49 07 40 stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Wer eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchte, sollte sich mit der Entscheidung Zeit lassen und niemals unter Zeitdruck agieren. Eine Immobilie ist ein langlebiger Gegenstand, der nur sehr selten den Besitzer wechselt. Normalerweise werden Sie eine Transaktion mit einer solchen Tragweite nur einmal im Leben durchführen.



fehlerbroschuere-banner



Beim Besichtigungstermin objektiv sein

Der Verkäufer wird versuchen, eine Immobilie im besten Licht zu präsentieren. Dabei ist es gar nicht so selten, dass die potentiellen Käufer euphorisch und impulsiv reagieren und die Immobilie am liebsten sofort kaufen möchten. Dass die Heizung, das Bad oder ein anderer Bereich dringend saniert werden muss, wird dabei gern übersehen. Auch für den Verkäufer empfiehlt es sich, große Sorgfalt bei der Auswahl geeigneter Kaufinteressenten an den Tag zu legen. Nicht immer ist der erste Eindruck der beste. Oftmals lohnt es sich, genauere Erkundigungen einzuholen und zu prüfen, ob ein Kaufinteressent in das entsprechende Wohnumfeld passt.

Finanzierung klären

Unabhängig davon, ob eine Immobilie selbst bewohnt oder vermietet werden soll, geht der Besitzer eine langfristige Bindung ein, die in vielen Fällen mit einer Finanzierung verbunden ist, die sich nicht nur über Jahre, sondern durchaus über Jahrzehnte hinziehen kann. Dieses Problem verstärkt sich noch, wenn dringende Sanierungsarbeiten oder Aus- und Umbauten erforderlich sind. Jeder zukünftige Immobilienbesitzer sollte sich kritisch fragen, wie viel Geld er maximal in die Finanzierung der Immobilie investieren kann. Erst dann sollte eine verbindliche Entscheidung für den Kauf getroffen werden. Wer mit der Zahlung der monatlichen Tilgungsraten für den Immobilienkredit in den Rückstand gerät, wird sehr schnell erleben, dass die Bank das Haus oder die Wohnung zur Zwangsversteigerung ausschreibt, wodurch das eigene Zuhause ernsthaft gefährdet ist.

Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team des RE/MAX Classic Ludwigshafen, Ihrem Immobilienmakler in Ludwigshafen, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -

Hinterlassen Sie einen Kommentar
@

* Diese Felder sind Pflichtfelder