Worauf Sie bei Kaufanfragen achten sollten

geschrieben am 08.03.2013 von Nils Hacke


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim folgenden Artikel um keine Rechtsberatung oder verbindliche Aussage handelt. Sollten Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Unter 0621 / 5 49 07 40 stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.


Beim Veräußern Ihrer Immobilie hoffen Sie auf möglichst zahlreiche Kaufanfragen und möchten natürlich zeitnah und zum von Ihnen gewünschten Preis verkaufen. Dies sollten Sie aber keinesfalls überdeutlich zeigen und dem Käufer damit Grund geben zu glauben, dass Sie es mit der Veräußerung der Immobilie sehr eilig hätten. Durch einen offensichtlich schnell gewünschten Verkauf wirken Sie nämlich nicht seriös und könnten den Käufer damit vom Kauf abhalten.

Vertrauen erwecken und alle Fragen korrekt beantworten


Versuchen Sie nie den Käufer zu täuschen und Ihre Immobilie gehoben schön zu reden. Überzeugen Sie stattdessen mit wahrheitsgemäßen Angaben, bei denen auch vorhandene Mängel nicht verschwiegen werden. 
Bieten Sie dem Käufer einen Besichtigungstermin an, bei dem Sie ihm die Entscheidung bezüglich des Termins überlassen. Dabei sollten Sie vor allem bei einer Immobilie mit Grundstück vorschlagen, eine Besichtigung am Tage vorzunehmen und vorzugsweise keinen verregneten Tag oder einen Besichtigungstermin bei massivem Schneeaufkommen zu wählen.


typische-fragen-immobilienverkauf


Mit Kaufanfragen richtig umgehen


Die schönste Immobilie lässt sich nur verkaufen, wenn Sie mit Kaufanfragen richtig umgehen und sich auf den Käufer und seine Art im persönlichen Umgang einstellen. Bedenken Sie dabei, dass Sie etwas verkaufen möchten und Ihr Gegenüber dementsprechend behandeln sollten.
Wirken Sie natürlich, nicht aufgesetzt. Mit einem fundierten Fachwissen zur Immobilie können Sie weitere Punkte sammeln und den Käufer in seiner Entscheidung unterstützen. Auch sinnvoll: ein Wertgutachten zur Hand zu haben um den realistisch angesetzten Preis Ihrer Immobilie unterstreichen zu können.

Kaufanfragen seriös und jeden Interessenten zuvorkommend behandeln


Um den Immobilienverkauf den eigenen Wünschen entsprechend abzuwickeln und den Käufer von Ihren guten Absichten und dem einmaligen Angebot zu überzeugen, sollten Sie auf jede Kaufanfrage zeitnah und entsprechend der Fragestellung des Interessenten antworten.
Lesen Sie den Text der Anfrage genau und antworten nicht schnell oder standardisiert. Der Käufer möchte von Ihnen kompetente und Mehrwert bietende Antworten, anhand derer er eine Entscheidung trifft und ein Angebot konkret überdenkt. 
Bieten Sie dem Käufer mehr Informationen und bedanken sich für sein Interesse. Auch das Vorschlagen eines unverbindlichen, persönlichen Gesprächs oder Besichtigungstermins erweisen sich als erfolgreiche Strategie im Umgang mit Käufern. Sie möchten verkaufen, also zeigen Sie dem Kunden, dass Sie Interesse an ihm und seinen individuellen Wünschen haben.


Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team des RE/MAX Classic Ludwigshafen, Ihrem Immobilienmakler in Ludwigshafen, steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!



team-immobilienmakler-ludwigshafen-remax-classic


Kommentare


- Es sind noch keine Kommentare vorhanden. -

Hinterlassen Sie einen Kommentar
@

* Diese Felder sind Pflichtfelder